Newsroom

Willkommen im Zenjob Newsroom. Du bist Journalist und möchtest gerne mehr über Zenjob erfahren? Hier stellen wir dir Pressemitteilungen, Unternehmensinformationen sowie Bildmaterial zum Download zur Verfügung.

Die Zenjob Story

In der frühen Anfangsphase von Zenjob erhielten Studierende Studentenjobs via E-Mail-Newsletter und SMS. Heute nutzt Zenjob eine eigene Software-Technologie, die es ermöglicht Unternehmen immer schneller mit Studenten zu verbinden: Unternehmen finden mit Zenjob studentisches Personal von überall aus und zu jeder Zeit über ein Online-Buchungstool. Gleichzeitig finden und buchen Studierende über die Zenjob App flexible Nebenjobs für morgen oder nächste Woche.

Die Einzigartigkeit von Zenjob liegt in der Automatisierung des gesamten Personal- und Jobmanagements. Mittlerweile vermittelt Zenjob jeden Monat mehr als 12.000 Jobs an Studierende und hat sich in den vergangenen vier Jahren von einem Startup zu einem stark wachsendem Personal-Tech-Unternehmen entwickelt.

„Manage your jobs with a click“ so die heutige Unternehmensvision bei Zenjob. Das Ziel ist die Personal- und Jobsuche für Unternehmen und Menschen zu vereinfachen und mit neuen intelligenten Funktionen den bestmöglichen Service am Markt zu bieten. In Zukunft sollen nicht nur Studenten, sondern alle Menschen ihr Arbeitsleben frei und selbstbestimmt gestalten können.

Frederik Fahning, Fritz Trott, Cihan Aksakal

Die Gründer

Vor vier Jahren traf Fritz Trott auf die Co-Gründer Cihan Aksakal und Frederik Fahning. Die drei suchten nach einer neuen Herausforderung im Leben und sie alle sehnten sich nach mehr Zufriedenheit im Job. Fritz hatte bereits eine Marketing-Karriere bei Rocket Internet hinter sich, Cihan hat als Gründer & CTO das Unternehmen kaufDA aufgebaut. Frederik beschäftigte sich damals mit den rechtlichen Grundlagen und technologischen Veränderungen am Arbeitsmarkt.

Das Trio wollte etwas Neues schaffen und war angetrieben von der Vision die Arbeitswelt nachhaltig durch den Einsatz von Technologie zu verbessern. Sie machten es sich zur Aufgabe eine Arbeitswelt zu kreieren, in der Menschen morgens aufwachen und selbstbestimmt und frei entscheiden wann und wie oft sie arbeiten.

Gegründet in

2015

von Cihan, Frederik und Fritz

Mehr als

250

Mitarbeiter

Über

1100

Kunden