DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER ZENJOB APP

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Registrierung und Nutzung der Zenjob-App zu informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung der App erfasst werden, ist die Zenjonb GmbH, Rosenthaler Straße 63-64, 10119 Berlin (im Folgenden auch „Zenjob“ oder „wir“ genannt).

Registrierung

Für die Nutzung der App ist eine Registrierung erforderlich. Dafür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, das Passwort und die Bestätigung der Datenschutzerklärung und der AGB.

Nach der Registrierung haben Sie die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben bzw. ein Benutzerkonto anzulegen. Dazu benötigen wir Ihren Vornamen, Nachnamen, Staatsangehörigkeit, Geschlecht und das Geburtsdatum. Wir fragen Sie auch, in welcher Stadt Sie arbeiten möchten und welcher Tätigkeit Sie zurzeit nachgehen. Diese Daten nutzen wir, um das Benutzerkonto anzulegen, um Ihnen für Sie interessante Angebote zukommen zu lassen.

Außerdem erfassen wir Daten, welche Auskunft über die Nutzung der Dienste und Funktionalitäten der Zenjob-App geben. Diese Daten umfassen nutzergenerierte Inhalte, die Sie in der Zenjob-App veröffentlichen, einschließlich der Nachrichten, die Sie über die Zenjob-App erhalten und versenden, technische Protokolldaten, darunter Datum, Uhrzeit und IP-Adresse des Zugriffs, Informationen über Inhalte, die Sie mit der Zenjob-App abrufen, Daten aus Cookies, Geräte, mit denen Sie auf die App zugreifen, einschließlich der Geräte-ID, Merkmale des Geräts, Art der Netzwerkverbindung (z.B. WLAN, 3G, LTE) und Anbieter, Betriebssystem und Version der Zenjob-App. Gespeicherte IP-Adressen löscht Zenjob spätestens nach sieben Tagen . Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung.

App-Berechtigung

Damit Sie alle Funktionalitäten und Dienste der Zenjob-App nutzen können, muss die App auf verschiedene Funktionen und Daten Ihres Geräts zugreifen können. Dazu ist es technisch notwendig, dass Sie der App bestimmte Zugriffsberechtigungen gewähren. Wollen Sie bestimmte Zugriffsberechtigungen nicht erteilen, können Sie einige Funktionalitäten und Dienste der App nicht nutzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b Datenschutz-Grundverordnung. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Berechtigungen die Zenjob-App benötigt:

• Standort (netzbasierter Standort, GPS-Ortung): Wir benötigen Ihren aktuellen Standort, um Ihnen Jobs in Ihrer Umgebung anzeigen zu können.

Google Firebase

Zur bedarfsgerechten Gestaltung der Zenjob-App erstellen wir auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Firebase. Es handelt sich dabei um ein Produkt der Google Inc. („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Firebase verwendet „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, und das Google Firebase SDK (Software Developer Kit), um eine Analyse der Benutzung der App durch Sie zu ermöglichen. Die durch den Cookie und das Google Firebase SDK erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App für uns auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten in der App zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der App und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar.

Adjust

Wir verwenden innerhalb dieser App die App Performance und Analyse Technologie "Adjust" der Adjust GmbH. Beim Start der App erheben wir über die Adjust Installationsdaten und Daten zur Nutzung der App auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Dies hilft uns, Ihre Nutzung und Interaktion mit der App sowie Werbekampagnen zu messen und zu analysieren. Diese von uns verfolgten Zwecke stellen zugleich das berechtigte Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung dar. Adjust nutzt die gehashten IDFA (iOS) oder Google Play Services IDs sowie ebenfalls gehashte IP-Adressen und Mac-Adressen.

Sie können der Erfassung dieser Daten unter diesem Link widersprechen.

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mit uns mittels elektronischer Post sowie telefonisch in Kontakt zu treten. Ihre dabei anfallenden Daten werden lediglich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer dabei anfallenden Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Zenjob hat ein berechtigtes Interesse daran, im Kontakt mit den Nutzern der Webseite zu sein und gegebenenfalls gestellte Fragen zu beantworten oder Informationen zu versenden.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichern wir nur solange, wie diese für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen nach Artikel 13 Abs. 2 Buchstabe a Datenschutz-Grundverordnung entgegenstehen.

Einsatz von Dienstleistern/Verarbeitung von Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Zenjob setzt zur Erbringung bestimmter Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten Dienstleister ein. Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von Zenjob und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.

Die Server einiger von Zenjob eingesetzten Dienstleister befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Unternehmen in diesen Ländern unterliegen einem Datenschutzgesetz, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist. Soweit Ihre Daten in einem Land verarbeitet werden, welches nicht über ein anerkannt hohes Datenschutzniveau wie die Europäische Union verfügt, stellt Zenjob über vertragliche Regelungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren.

Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

[email protected]

Stand: Mai 2018