Jobben in der Weihnachtszeit: Hier gibt’s das meiste Geld für Studierende

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und Weihnachten steht bald vor der Tür. Für Studierende, die ihre Finanzen aufbessern möchten, bietet der Dezember die perfekte Gelegenheit um mehr Geld zu verdienen: Gerade in der Vorweihnachtszeit und für die Feiertage suchen viele Unternehmen spontan nach studentischen Aushilfskräften, die sie im Weihnachtsgeschäft und bei Veranstaltungen unterstützen. Da die Nachfrage nach Personal während dieser Zeit besonders groß ist, bieten viele Arbeitgeber im Dezember mehr Gehalt für kurzfristige Aushilfsjobs. Grundlage ist eine Auswertung von 63.465 Jobs aus dem vergangenen Jahr, die zeigt welche Tätigkeiten zum bevorstehenden Jahresende besonders attraktiv vergütet werden.

Kellnern an Weihnachten und Silvester lohnt sich: Mit einem Stundenlohn von 27 Euro liegt der Aushilfsjob in Berliner Luxushotels an der Spitze der Untersuchung.