Aushilfsjobs in den deutschen Millionenstädten: So verteilt sich die Arbeit für Studierende auf die einzelnen Stadtbezirke

Egal ob Berlin, Hamburg, Köln oder München – der Bedarf an kurzfristigen Aushilfsjobbern ist in den deutschen Millionenstädten immens. Die Nachfrage ist aber nicht in jedem der Stadtbezirke gleich hoch. Wir haben deswegen untersucht, wie stark sie sich je nach Bezirk unterscheidet und dafür unsere Daten der letzten zwölf Monate analysiert:

Berlin: Am meisten Aushilfsjobs gab es in Mitte

Von den zwölf Berliner Bezirken gab es die meisten Jobangebote in Mitte (knapp 16.900), gefolgt von Charlottenburg-Wilmersdorf (knapp 10.820) und Friedrichshain-Kreuzberg (knapp 7.820). Am wenigsten kurzfristige Tätigkeiten wurden in Marzahn-Hellersdorf (rund 300) angeboten. Auf den beiden Plätzen davor lagen Lichtenberg und Reinickendorf mit knapp 1.390 bzw. rund 1.520 Aushilfsjobs. Insgesamt wurden 55.269 Aushilfsjobs untersucht.

Aushilfsjobs Berlin online

Download

Diese Jobs wurden angeboten Kassierer wurden mit Abstand am häufigsten gesucht. Mit rund 14.180 Jobs im letzten Jahr landet diese Tätigkeit damit deutlich vor dem Verkauf (rund 8.760) und dem Einsatz im Service (knapp 8.320). Auch kurzfristige Stellen als Lagerhelfer und Warenverräumer wurden in den vergangenen zwölf Monaten oft mit Aushilfsjobbern besetzt (etwa 6.250 bzw. knapp 4.420).

München: Ramersdorf-Perlach hatte den größten Bedarf

In Ramersdorf-Perlach (rund 6.470), Altstadt-Lehel (knapp 3.440) und Trudering-Riem (knapp 2.160) gab es die meisten Jobangebote in München. Am wenigsten kurzfristige Tätigkeiten wurden in Allach-Untermenzing (rund 20) angeboten. Auf den beiden Plätzen davor lagen Au-Haidhausen und Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln mit jeweils knapp 30 Aushilfsjobs. Insgesamt wurden im letzten Jahr in den 22 Münchner Bezirken 18.199 Aushilfsjobs vergeben.

Aushilfsjobs München online

Download

Diese Jobs wurden angeboten Verkäufer wurden mit Abstand am häufigsten gesucht. Mit rund 9.360 Jobs im letzten Jahr landet diese Tätigkeit damit deutlich vor dem Einsatz im Service (rund 2.570) und als Host bzw. Hostess (etwa 2.020). Auch im Lager und im Einzelhandel wurden in den vergangenen zwölf Monaten oft kurzfristige Aushilfsjobber benötigt (knapp 1.090 bzw. rund 1.010).

Köln: Aushilfsjobber in der Innenstadt am gefragtesten

Die Innenstadt (rund 7.550), Lindenthal (knapp 2.530) und Porz (knapp 1.610) führen die Liste der meisten Jobangebote in Köln an. Am wenigsten kurzfristige Tätigkeiten wurden in Kalk (4) und Rodenkirchen (50) angeboten. Insgesamt macht die Innenstadt, der Bezirk mit den meisten Aushilfsjobs, über die Hälfte aller Angebote aus. In den neun Kölner Bezirken wurden in den vergangenen zwölf Monaten 13.421 Aushilfsjobs vergeben.

Aushilfsjobs Köln online

Download

Diese Jobs wurden angeboten Lagerhelfer wurden mit Abstand am häufigsten gesucht. Mit rund 3.270 Jobs im letzten Jahr landet diese Tätigkeit damit deutlich vor dem Einsatz im Service (rund 2.960) und dem Verräumen von Waren (etwa 2.190). Auch kurzfristige Stellen für Verkäufer und Kassierer wurden in den vergangenen zwölf Monaten oft mit Aushilfsjobbern besetzt (rund 1.510 bzw. knapp 1.290).

Hamburg: Mitte hat die meisten Angebote

Die meisten Jobangebote in Hamburg gab es in Mitte (12.200), gefolgt von Altona (rund 2.980) und Nord (1.820). Am wenigsten kurzfristige Tätigkeiten wurden in Harburg (rund 130) angeboten. Auf den beiden Plätzen davor lagen Eimsbüttel und Wandsbek mit 790 bzw. 1.300 Aushilfsjobs. Insgesamt wurden 10.224 Aushilfsjobs in sechs Bezirken vergeben.

Aushilfsjobs Hamburg online

Download

Diese Jobs wurden angeboten Verkäufer wurden mit Abstand am häufigsten gesucht. Mit rund 5.050 Jobs im letzten Jahr landet diese Tätigkeit damit deutlich vor den Warenverräumern (3.780) und Servicekräften (knapp 2.870). Auch kurzfristige Stellen für Kassierer sowie Lagerhelfer wurden in den vergangenen zwölf Monaten oft mit Aushilfsjobbern besetzt (etwa 2.510 bzw. knapp 2.300).

Untersuchungsgrundlage: Um die Bezirke mit den meisten studentischen Aushilfsjobs herauszufinden, wurden die 97.113 vergebenen Aushilfsjobs der letzten zwölf Monate untersucht. Diese wurden auf den Bezirk sowie die Art der Tätigkeit hin analysiert. Die Einteilung der Bezirke erfolgte nach offiziellen Regierungsbezirken.

Du bist Student und suchst flexible Jobs auf Stundenbasis? Erfahre hier wie es funktioniert. Oder klicke direkt auf deine Stadt und finde Jobs, die wir in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt Bonn, und Düsseldorf anbieten.