Die Nebenjobs des Zenjob-Teams Part I

Neben dem Studium zu jobben gehört für die meisten dazu. Denn klar, irgendwie muss jeder Geld verdienen, um den Lebensunterhalt zu bestreiten und Feierei und Reisen zu finanzieren. Da bilden auch wir von Zenjob keine Ausnahme. Nicht immer haben wir uns dabei nur in den klassischen Aushilfsjobs wie Kellnern oder Babysitten verdingt. Von unseren kuriosesten Nebenjobs oder witzigen Vorfällen beim Jobben erzählen wir in dieser neuen Reihe.

Richard, Kundendienst:

04.jpg

Ich habe, als ich noch Schüler und unter 18 war, in einem Crepe-Laden in Berlin gearbeitet - und das für 6,50€ die Stunde! Heute für mich unvorstellbar. Für den Lohn würde ich nie wieder arbeiten…

An sich ist das natürlich kein super witziger oder kurioser Nebenjob. Allerdings ist mir etwas Peinliches passiert: direkt bei meinem ersten Einsatz ist mir eine  geöffnete Schweppes-Flasche von meinem Tablett gefallen - auf den Kunden! UPS.

 


Isabel, Produktmanagerin:

03 (1).jpg

Ich hatte als Studentin den wenig aufregenden Job, zu Beginn und in der Mitte von Vorlesungen in den Saal zu gehen und die anwesenden Studierenden zu zählen. Meine Uni wollte herausfinden, ob die Säle richtig zugewiesen werden. Zugleich die merkwürdigste und langweiligste Arbeit die ich je gemacht habe.
 

 

Eric, Entwickler:

Ich habe einen Sommer lang für die Firma meines Vaters gearbeitet. Meine Aufgabe war es, ein altes Aufnahmestudio auszuräumen. Im Grunde habe ich dabei nur Dinge weggeworfen und Regale, Tische und Geräte in ein Lagerhaus gebracht. An sich ein banaler Job, bis mich eine wenig banale Entdeckung plötzlich in Panik versetzte: Zwischen alten Aufnahmegeräten und Papieren hatten es sich giftige Spinnen gemütlich gemacht! Am Ende des Tages war ich einfach nur froh, dass Gebäude verlassen zu können...

02 (1).jpg
 

Keine Lust auf eine eigene Begegnung mit Spinnen und langweiligen Jobs? Mit Zenjob kannst Du Dir aussuchen, ob Du lieber als Kellner, Lagerhelfer, Kassierer, etc. arbeiten möchtest oder vielleicht die Abwechslung suchst und immer mal wieder etwas anderes ausprobieren möchtest.